Startseite » Katalog » Unsere AGB

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Sehr geehrter Kunde, sehr geehrte Kundin,
wir haben uns bemüht, die AGB so übersichtlich und kundenfreundlich wie möglich zu gestalten. Sollten Sie irgendwelche Fragen zum Vertragstext oder Bitten um Änderungen haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.
Herzliche Grüße aus Würselen bei Aachen
Andrea Reinhart


Allgemeine Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Online-Shop www.vaporizer-distribution.com der Firma

Reinhart und Reinhart GbR
Finkenweg 6
52146 Würselen

- gesetzlich vertreten durch Lukas Reinhart und Andrea Reinhart -
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen werden. Auf Wunsch können die AGB unter der E-Mail-Adresse info@vaporizer-distribution.com in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. Sie werden dem Kunden zusätzlich bei jeder Warenlieferung ausgehändigt. Die ladungsfähige Anschrift von Reinhart/Reinhart GbR sowie der Vertretungsberechtigten von Reinhart/Reinhart GbR können insbesondere der Rechnung entnommen werden. Nachstehende Bedingungen gelten für alle Verträge, Leasing- und sonstige Leistungen. Abweichungen - auch auf Grund abweichender AGB oder sonstiger Bedingungen des Käufers - bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung. Die Angebote der Webseite vaporizer-distribution.com, richten sich ausschließlich an Unternehmer, die Waren in ihrer selbständigen beruflichen, gewerblichen, behördlichen und der dienstlichen Tätigkeit verwenden zum Handel oder Eigenbedarf verwenden.
Präambel
Reinhart/Reinhart GbR betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain http://www.vaporizer-distribution.com eine Homepage und bietet Kunden auf diesen Websites Produkte zum Kauf über das Internet an.

§ 1 Versand
Lieferungen sind nur an Lieferadressen in der Europäischen Union (EU) und der Schweiz möglich.

§ 2 Produktauswahl

(1) Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der oben genannten Website Produkte auszuwählen und zu bestellen.
(2) Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte auf der Website anklicken. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erhält zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte mit dem Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer.
(3) Vor Versendung der Bestellung ermöglicht die Reinhart/Reinhart GbR dem Kunden, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

§ 3 Rücksendungen
Defekte Ware ist vollständig und mit einer kurzen Fehlerbeschreibung an uns zurück zusenden.

§ 4 Preise
(1) Es gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden.
(2) Die Preise verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer sowie Kosten für Verpackung und Versand.

§ 5 Vertragsschluss
Die Angebote von Reinhart/Reinhart GbR auf der Website sind freibleibend. Damit ist Reinhart/Reinhart GbR im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet. Ein Vertragsabschluss und damit eine vertragliche Bindung über die einzelnen Leistungen kommen jedoch dann zustande, sofern Reinhart/Reinhart GbR die Bestellung des Kunden in Textform bestätigt hat. Vertragstext. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden LogIn-Bereich einsehen.

§ 6 Durchführung des Vertrags
Wir berechnen pauschal 5,99 EUR für die Versandkosten pro Bestellung für Deutsche und Österreichische Bestellungen. Erfolgt die Lieferung per Nachnahme, wird für das erste Paket 9,90 EUR in Rechnung gestellt. Sonderwünsche des Kunden sowie Auslandsporti werden separat in Rechnung gestellt und können auf Wunsch angefragt werden. Bei Palettensendungen werden Speditionskosten und Mautgebühren individuell berechnet.
Änderungen, Erweiterungen, Begrenzungen der Bestellung Reinhart/Reinhart GbR wird Anfragen des Kunden im Zusammenhang mit bereits getätigten Bestellungen bezüglich Änderungen, Erweiterungen und/oder Begrenzungen des Produktumfangs kurzfristig beantworten. Soweit der Kunde vor der geplanten Lieferung eine Produktänderung, -erweiterung und/oder -begrenzung wünscht, wird Reinhart/Reinhart GbR dies, soweit möglich, berücksichtigen.

§ 7 Zahlungsbedingungen
(1) Reinhart/Reinhart GbR stellt dem Kunden für die bestellte Ware eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird. Reinhart/Reinhart GbR liefert gegen Vorkasse, Nachnahme und unter Vorbehalt der Änderung per Rechnung.

§ 8 Gewährleistung und Haftung
(1) Mängel bezüglich des Produkts wird der Kunde Reinhart/Reinhart GbR mitteilen und zusätzlich das Produkt auf Kosten von Reinhart/Reinhart GbR zurückschicken.
Die Gewährleistung des Anbieters richtet sich nach §§ 433 ff. BGB. Im unternehmerischen Geschäftsverkehr ist die Gewährleistung auf ein Jahr begrenzt und Reinhart/Reinhart GbR ist berechtigt, das Produkt entweder zu reparieren oder einen kostenfreien Ersatz zu stellen.
(2) Reinhart/Reinhart GbR haftet in voller Schadenshöhe bei grobem Verschulden ihrer Organe und leitenden Angestellten; Grunde nach bei jeder schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, außerhalb solcher Pflichten dem Grunde nach auch für grobes Verschulden einfacher Erfüllungsgehilfen, es sei denn, Reinhart/Reinhart GbR kann sich kraft Handelsbrauch davon freizeichnen; der Höhe nach in den letzten beiden Fallgruppen auf Ersatz des typischen vorhersehbaren Schadens. Ein Mitverschulden des Kunden ist diesem anzurechnen.
Die Haftung wegen Vorsatz, Garantie, Arglist und für Personenschäden sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

§ 9 Datenschutz
Reinhart/Reinhart GbR wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Teledienstedatenschutzgesetzes, beachten.

$ 10 Abnahme und Gefahrenübergabe
Der Besteller hat die Ware innerhalb von 3 Tagen nach der Ablieferung durch uns bzw. nach der Ablieferung durch die Transportperson auf Vollständigkeit und Fehler zu untersuchen, und, wenn sich ein Mangel zeigt, uns innerhalb von 3Tagen Mitteilung zu machen. Unterlässt der Besteller die Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war

§11 Haftung und Delikt
Schadenersatzansprüche aus Delikt sind ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden wurde vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht. Dies gilt auch für Handlungen unserer Verrichtungs- und Erfüllungsgehilfen.

§12 Rücktrittsrecht
Wir behalten uns vor, bis zum Vorliegen einer positiven Kreditauskunft Vorkasse oder Zahlung per Nachnahme zu verlangen. Im Falle einer negativen Kreditauskunft sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Gleiches gilt, wenn in den Vermögensverhältnissen des Bestellers eine wesentliche Verschlechterung eintritt. Kommt der Besteller mit einer fälligen Zahlung in Rückstand oder tritt in seinen Vermögensverhältnissen eine wesentliche Verschlechterung ein, so sind wir berechtigt, von dem noch nicht erfüllten Teil des Vertrages oder von dem gesamten Vertrag zurückzutreten, oder für die weiteren Lieferungen Barzahlung oder Sicherstellung der Ware zu verlangen, ohne dass es einer vorherigen Nachfristsetzung im Sinne von § 323 Abs. 1 BGB bedarf.

§ 13 Schlussbestimmungen
(1) Vertragssprache ist Deutsch.
(2) Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. Reinhart/Reinhart GbR und der Kunde werden die nichtige Bestimmung durch eine solche wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner wirtschaftlich am nächsten kommt.
Versionsnummer der AGB: 007 Stand: 28.03.2010

Zurück
 
Startseite » Katalog » Unsere AGB